Conside Manerium

» Hab' immer ein Auge auf die Dinge, die im Verborgenem liegen..
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bin nicht da
Fr Okt 02, 2015 4:52 pm von Aryn

» Zimmer 103
Sa Sep 26, 2015 3:24 pm von Claire

» Zimmer 004
Fr Sep 25, 2015 6:33 am von Aryn

» Der Brunnen
Do Sep 24, 2015 7:09 pm von Claire

» Der Musikraum
Do Sep 24, 2015 6:44 pm von Claire

» Zimmer 003
Mi Sep 02, 2015 9:34 pm von Kyle

»  Der Teich
Mi Sep 02, 2015 8:50 pm von Evan

» Der Spielplatz
Mo Aug 31, 2015 7:30 pm von Kiara

»  Die Mensa
Mo Aug 31, 2015 2:02 pm von Evan

Die Zeit
Die Zeit


Uhrzeit: Es ist 20:30 Uhr
Wochentag: Es ist Samstag
Jahreszeit: Es ist Sommer
Wetter: Die Sonne versinkt am Horizont

Teilen | 
 

  Die Mensa

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Die Mensa   Di Mai 20, 2014 10:15 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier befindet sich die Mensa, wo die Kinder zusammen essen und kochen können.
Auch dieser Raum ist hell gehalten und mit einigen Fenstern ausgeschmückt.
Die Küche ist relativ neu, jedoch nicht in Chrom oder Marmor gehalten, es sieht eher wie die Küche Zuhause aus. Holztheken, einige Barhocker.
Die Essenstische sind jeweils so gestellt, dass mindestens 4 Leute an einem Tisch sitzen können - Maximum 8.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Kiara

avatar

Anzahl der Beiträge : 303
Punkte : 391
Anmeldedatum : 18.05.14
Ort : Somewhere in the darkness *o*

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 8:41 pm

Erik

Er betrachtete Narea und hatte, im Gegensatz zu ihr, durchaus bemerkt, dass sich eine Strähne aus dem Dutt gelöst hatte und wenn er ehrlich war, fand er es ganz hübsch. Das nahm ihr ein wenig die Strenge, die sie stets bei sich trug, auch wenn er nicht wusste, was an der Strenge der Sinn sein sollte. Autorität reichte seiner Meinung nach, damit die Kinder brav ihre Klappe hielten, sonst brauchte es nichts.
„Na, wenn dein Verlangen gestillt wurde, bin ich ja zufrieden. Was meinst du – irgendwann eine Wiederholung gefällig? Muss nicht die gleiche Weise sein, wenn du willst.“ Er lachte leise und wusste, dass diese Worte ihr sicherlich nicht gefallen würden, aber gerade deshalb sagte er sie auch. Sie war die letzte, die bei so etwas zusagen würde und das fand er amüsierend. Nicht lächerlich, nein, eben nur amüsierend.
Er stützte sich mit dem Ellenbogen auf dem Tisch ab und ließ seinen Blick durch den Raum gleiten. Es schienen noch nicht alle hier zu sein, das würde dann für diejenigen Ärger bedeuten. Na, wenigstens war das nicht sein Problem.
Schließlich lehnte er sich wieder zurück und trank erneut einen Schluck.

Kiara

Sie zog ihre Augenbrauen hoch, als Mias Bruder sie endlich bemerken zu schien und nickte bei seinen Worten. „Hey Julius. Ich bin Kiara.“
Sie betrachtete ihn kurz und sah dann wieder zu Mia, die hinzufügte, dass er ihr Bruder sei, woraufhin sie nur erneut nickte. Das hatte sie ja schon stark vermutet, bei dem Verhalten, das die beiden eben an den Tag gelegt hatten.
Als Mia aufstand und zum Kaffeeautomaten ging, sah Kiara ihr kurz hinterher, bis ihr Blick dann wieder auf Julius fiel. Sie hatte zwar keine Ahnung, wovon die beiden gesprochen hatten, aber sie nahm an, dass es sie auch nichts anging, weshalb sie beschloss, weder ihn noch Mia auf dieses Thema anzusprechen.
Aber hier dumm rumzusitzen und zu warten, bis Mia zurückkam, würde sie auch nicht. Also meinte sie zu Julius: „Und zählst du schon die Tage, bis du das Heim wieder verlassen kannst?“ Dass das nicht ernst gemeint war, zeigte sie durch das Grinsen. Schließlich lehnte sie sich zurück, noch immer den amüsierten Ausdruck im Gesicht.

_________________
Adrian & Farina *-*:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 9:43 pm

Julius van Inkcalig




»  Das Mädchen stellte sich als Kiara raus und er nickte nochmal: ,,Schöner Name, gefällt mir.", meinte er und grinste sie kurz an. Als plötzlich Mia aufstand und meinte, sie würde ihnen Kaffee holen. Seit wann trank seine kleine Schwester denn Kaffee? Nachdenklich schaute er ihr hinterher, während er schon den Blick des anderen Mädchens auf seiner Haut spürte. Julius drehte sich um und lächelte sie an.
Eine Weile herrschte Stille und er fing an mit seinen einen Bein auf und ab zu wippen, was eine ziemlich dumme Angewohnheit war, die er allerdings erst seitdem Unfall hatte. Ob es nun damit zusammen hing oder nicht, wusste er nicht, aber es war ihm auch egal. Kurz strich er sich über die Narbe über seinem rechten Auge und schaute dann nochmal zu Mia. Er war froh, dass sie bei dem Unfall nicht viel abbekommen hatte wie er... Die über seinem Auge war ja noch nicht mal das Schlimmste. Würde er sein T-Shirt ausziehen, würde man die sieben Narben sehen, die ihn ein Leben lang verfolgen würde und ihn stets daran erinnern würden, dass er die Schuld am Tot seiner Mutter trug.
Schnell fasste er sich wieder, als Kiara erneut was sagte. Ob er die Tage zählte. Julius sah sie an und zog eine Augenbraue hoch: ,,Bis ich hier weg kann, fließt noch viel Wasser den Berg hinab.", meinte er und schaute sie schief grinsend an: ,,Und was ist mit dir?", fragte er sie und lächelte sie leicht an. «

Bei Kiara


Adrian Overlook




» Adrian musste lachen, als Jack diese gewagte Behauptung aufstelle: ,,Na das werden wir noch sehen, Jack.", grinste er, nachdem er sich wieder beruhigt hatte. Sein Blick huschte durch die Mensa, als er sah wie zwei Kinder verschwanden. Na das würde Ärger geben, doch als er sah, wie sie Hand in Hand verschwanden, wurde ihm schwer ums Herz. So hatte er und Farina sich auch immer fort geschlichen. Er hatte sie an die Hand genommen und war einfach gegangen. Hauptsache sie war bei ihm gewesen, dass war für ihn die Hauptsache gewesen. Doch das war jetzt vorbei. Sie liebte ihn nicht.
Er strich sich durch die dunklen Haare und versuchte die Gedanken einfach zu vergessen. Und er versuchte Farina zu vergessen. Irgendwie.
Jack riss ihn dann aus seinen Gedanken. Dann müsste er sich wieder strafen ausdenken. Vielleicht. Wer weiß, vielleicht übernahm das auch wer anders, aber das würde er sehen, wenn es soweit war: ,,Ja, mal schau'n, nicht?"
,,Du bist doch bloß neidisch.", meinte er und streckte ihm die Zunge raus, bevor er dann erneut lachen musste. «

Bei Jack


Bella Cabin




» Bella spürte Ian's Blick auf sich. Es fühlte sich an wie Messerstiche in ihren Rücken. Gerne hätte sie ihm irgendetwas gegen den Kopf geworfen, denn sie konnte sich das dämliche Grinsen förmlich vorstellen. Aber stattdessen, würdigte sie ihn keines Blickes und warf ihre Haare zurück.
Kurz musste sie lachen, als Lukas unschuldig seine Hände hob. Und er lächelte immer noch. So gut wie immer. Auch Bella schenkte ihm ein echtes Lächeln, was sich über ihr gesamtes Gesicht ausbreitete und selbst ihre Augen erreichte. Seitdem sie mit ihrem Vater alleine war, hatte man das selten gesehen. Aber ab und zu schafften es manche doch, dieses Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern - so wie Lukas jetzt bei ihr.
Er musste wohl gemerkt haben, dass sie sich unwohl unter seinen Blicken fühlte, denn er versuchte es zumindest nicht ständig sie anzustarren. Aber dass es nicht klappte, merkte sie. Aber verübeln konnte sie es ihm nicht - denn hey, sie war nur mal ziemlich attraktiv. Auf seine Worte, dass manch Kaffee einen doch mit Haut und Haaren fressen würde, musste sie lachen und schlug ihm gegen den Oberarm: ,,Idiot.", lachte sie.
Nach einer Weile hatte sie sich wieder beruhig und schaute ihn wieder an, als er sie fragte worüber sie sich unterhalten könnten, musste sie kurz überlegen. Aber diesmal gefiel ihr die Tatsache, dass er sie nicht ansah nicht wirklich. Grinsend umfasst sie sein Kinn sanft und zog es in ihre Richtung: ,,Wenn man redet schaut man sich an.", meinte sie und ließ sein Kinn wieder los und lehnte sich belustigt zurück. «

Bei Lukas

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."


Zuletzt von Evan am Di Jul 08, 2014 10:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:00 pm

Jack

Er sah Adrian an und folgte seinem Blick. Zwei Kinder schlichen sich gerade aus der Mensa und er unternahm nichts dagegen. Als Jack sah, dass der Junge das Mädchen anfasste dachte er sich seinen Teil, Vielleicht zeigt er ihr, dass nicht nur seine Hände groß sind. Da musste er über sich selber lachen. Dann wandte er sich wieder seinem Kumpel zu, Ja klar. Und wovon träumst du nachts?! Glaub mir, ich bin ganz froh, dass ich sowas nicht machen musste bis jetzt. Dann sind die Kinder nämlich nicht sauer auf mich. Aber obwohl ich hoffe mal, dass das blonde Mädchen (Ivy) da hinten was böses macht, damit ich sie bestrafen kann. , sagte er und schaute sie kurz an und nahm dann einen Schluck Kaffee.

Antonia

Sie war so vertieft, dass sie das Schild von dem Jungen erst gar nicht bemerkte. Oh…deshalb sagte er nichts. , dachte sie sich. Dann öffnete sie ihren Mund, schloss ihn dann aber wieder. Was war wenn er sie nicht verstand? Sie nahm ihm vorsichtig den Block aus der Hand und berührte seine Hand dabei ganz leicht und zuckte leicht zusammen. Dann lächelte sie charmant und nahm seinen Stift und schrieb, Das hier ist die Mensa. Hier treffen sich alle Kinder und Betreuer zum Frühstück, Mittag, Kaffee und Abendessen. Dann legte sie ihm den Block wieder hin und schaute ihn freundlich an.

Ian

Er wandte sich mit dem Rücken zu Bella und Lukas, weil er einfach nicht mehr mit ansehen konnte, wie die beiden wie frisch verliebte Turteltauben lachten und schleimten. Igitt. Sie hat einen viel bessern verdient, als diesen Schleimer mit seiner "romantischen" Singerei. , dachte er sich und beobachtete wie sich ein Mädchen (Kiara) und ein Junge (Julius) an der Wand unterhielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:06 pm

Als das Mädchen das Blatt nicht bemerkte, verrutschte ich es so lange hin und her, bis sie es endlich sah. Ein Funken von Verständnis blitzte in ihren Augen auf und sie griff nach dem Blatt. Als sich unsere Hände dabei kurz berührten, zuckte ich zusammen und zog meine schnell zurück. Sie las es und schrieb schnell zurück. Ich las den Text und benutzte dabei das Wörterbuch.
Den Raum kannte ich doch. Ich meinte das Gebäude.
Das Haus. Was ist das?
Hoffentlich verstand sie es.
Ich hätte auch reden können... aber nein. Ich wollte es nicht und außerdem war ich mir bei 99% der Wörter nicht sicher, wie man sie aussprach. Ich wollte nichts falsches sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:13 pm

Antonia

Sie war etwas gekränkt, als er sie nicht weiter beachtete und wieder etwas auf das Papier schrieb. Sie schielt zu ihm hinüber und versuchte seine Schrift auf dem Kopf zu lesen, doch das entpuppte sich als sehr schwierig und sie wartete einfach ab, bis er ihr den Block wieder geben würde. Erst jetzt fiel ihr ein, dass er vielleicht gar nicht ihr verschnörkelte Schrift lesen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:26 pm

Mit ihrer Schrift hatte ich keine Probleme. Mit viel Fantasie ähnelten sie den Kanji. Unseren Schriftzeichen. Ich hatte das Lächeln nicht wirklich bemerkt... ein bisschen zu sehr in Gedanken versunken. Das war ich wohl... und zu nichts zu gebrauchen. Furchtbar. Ich schrieb also meine Frage sauber wie eh und je auf das Blatt und schob ihn nach einer Weile rüber. Hoffentlich verstand ich auch die Antwort... das wäre sehr gut. Denn ich wollte wissen, was das hier war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:39 pm

Antonia

Sie sah, dass sich der Junge anstrengt, dass er sauber und ordentlich schrieb. Dann sah sie auf, und wartete darauf, dass er ihr den Block geben würde und sie ihm antworten konnte. Das unterhielt sie mit dem schreiben auf dem Block. Sie war schüchtern und sprach nicht viel und so war es eine angenehme Abwechslung mal nicht ständig sprechen zu müssen. Sie lächelte und sah sich den Jungen noch mal kurz an. Dann sah sie aber wieder weg. Er sollte ja nicht denken, dass sie ihn belästigen wollte oder so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Punkte : 289
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 20
Ort : I am from Austria <3

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 10:45 pm



Mia van Inkcalig





» "Ähm... j-ja stimmt... I-ich bin d-die meiste Z-Zeit in m-meinem Z-Zimmer.", sagte sie und wandte ihren Blick immer wieder mal zu dem aderen Mädchen hinüber. Sie wollte sie nicht die ganze Zeit ansehen, dazu war sie ein bisschen zu schüchtern.
"U-Und du?", fügte sie noch hinzu und sah dem Mädchen dabei zu, wie sie den Kaffee in ihre Tassen laufen ließ. Als Aryn fertig war trat sie wieder zu dem Automaten und stellte die zweite Tasse darunter, um noch einen Kaffee fertig zu machen.
Immer wieder sah sie zu Julius und Kiara hinüber. Sie wusste nicht, wie sie das alles finden sollte, wie die beiden sich ansahen. Aber es musste auch nichts bedeuten, sie redeten doch nur, oder? Sie hatte dabei irgendwie gemischte Gefühle, einerseits war sie ein bisschen eifersüchtig und andererseits freute sie sich für ihren Bruder.
Sie entschied sich für zweites, sie wollte einfach, dass ihr Bruder wieder einmal glücklich wurde. Das Glück und die Gefühle ihres Bruders waren dem Mädchen fast wichtiger als ihre eigenen.
Sie wandte den Blick wieder zu ihrem Kaffee und trat zurück, damit Aryn wieder hin konnte. Das Mädchen schien freundlich zu sein. Aber es war ja auch nichts gegen sie, dass Mia es nicht sonderlich mochte zu sprechen.«


beim Kaffeeautomaten mit Aryn






Narea Piccoli





» Die Betreuerin hielt ihren Blick eigentlich entweder auf ihrer Tasse oder auf Salomo, was Erik machte, war ihr eigentlich ziemlich egal. Oder besser gesagt sie tat so als würde es sie nicht interessieren.
Als Erik wieder sprach wandte sie ihren Blick mal ausnahmsweise wieder zu ihm und sah ihn wie immer mit recht kaltem Blick an. War ja eigentlich auch nichts neues, sie hatte nahezu immer einen kalten Blick aufgelegt.
Es war nicht so, dass sie ihn nicht mochte und ihn deswegen so ansah. Sondern es war so, dass sie jeden so ansah, egal in welcher Beziehung sie zu ihrem Gegenüber stand. Aber bis jetzt war es auch noch nie so, dass sie ihr Gegenüber wirklich mochte.
Als sie verstanden hatte, was er sagte, zog sie provoziert eine Augenbraue hoch und musterte ihn gereizt. "Ach, wir können das widerholen?", sagte sie mit einem spitzen Unterton und kniff kurz ihre Augen zusammen.
"Nein.", sagte sie dann nur mehr und wandte sich wieder von Erik ab.
Sie nahm ihre Tasse und nahm erneut einen Schluck, nach ihrem letzten Satz hatte sie Erik nicht mehr angesehen. Was bildete der sich immer wieder ein so etwas zu sagen, das konnte doch wohl nicht wahr sein.
Kurz schüttelte sie den Kopf über ihren Kollegen und nahm erneut einen Schluck Kaffee. «


bei Salomo und Evan






Lukas von Steinbach





» Lukas beobachtete sie immer noch hin und wieder und als er ihr ehrliches Lächeln sah, freute er sich und schenkte ihr ebenfalls ein großes Lächeln. So wie sie mit dem ganzen Gesicht lächelte, wo sogar ihre Augen mitwirkten, war sie noch hübscher als sowieso schon.
Als sie ihn Idiot nannte und ihm gegen den Oberarm schlug machte er ein beleidigtes Gesicht. "Ich bin doch kein Idiot.", sagte er mit einem leichten Schmollmund und mit vor der Brust verschränkten Armen. Doch schon bald fing er an zu lachen, da Bella schließlich auch lachte und es ihm schwer fiel nicht mit zu lachen.
Es freute ihn, wenn er sie zum Lachen bringen konnte. Es freute ihn allgemein, wenn sie lachte oder lächelte, es stand ihr wesentlich besser als dieser arrogante Ausdruck in den Augen, den sie manchmal hatte.
Als sie sein Kinn nahm und zu sich zog musste er grinsen. "Och, tut mir Leid. Ich würde dich ja allgemein gerne die ganze Zeit ansehen, nur das kommt etwas seltsam rüber, wenn ich dich so anstarre.", meinte er mit einem Lachen und sah in ihre Augen.
Als sie sich belustigt zurück lehnte grinste er frech. "Wenn ich dich so anstarre weißt du ja wie sich deine Tasse Kaffe fühlen muss, wenn du sie die ganze Zeit nur ansiehst.", sagte er mit einem frechen und amüsierten Blitzen in seinen grünen Augen. «


bei Bella




Lukas von Steinbach

_________________
Don't dream of your life, live your dream!


meine Charaktere:

~ Mia van Inckalig - 16 Jahre - single - Kind
~ Claire Descole - 16 Jahre - single - Kind
~ Lukas von Steinbach - 17 Jahre - single - Kind
~ Angelina de la Martinez - 18 Jahre - single - Kind
~ Narea Piccoli - 29 Jahre - single - Betreuer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://conside-manerium.forumieren.de
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 11:07 pm

Aryn von Goldhorn

Sie nickte verständnisvoll. Sie wusste, wie schlimm es sein konnte, in so großen Menschenmassen zu sein. "Ich weiß wie du dich fühlst. Bei mir war das früher auch so. Man gewöhnt sich daran, glaub mir." Auf Mias Antwort hin schwieg sie lange. Fast schon zu lange. "Nun, ich mache ja leidenschaftlich gerne Sport und ich lese ja auch gern. Ansonsten... Naja, ich sitze jeden morgen ungefähr eine halbe Stunde bis eine ganze Stunde vor'm ´Spiegel, also... Ich mach nicht viel.", meinte sie nur und trank einen zweiten Schluck Kaffee. In ihrem Hals bildete sich ein gewaltiger Kloß, als sie die emotionsvolle Luft auf sich Spürte, wie eine große Last.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Ivy

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 64
Anmeldedatum : 15.06.14

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 11:46 pm

Ivy saß da und glotzte den Betreuer blöd auf den rücken was du kannst, kann ich schon lange du spanner! dachte sich das Mädchen und setzte ein verschmitztes lächeln auf, als sie den Namen des jungen Mannes erfuhr Jack also...kurz und direkt sie legte die Stirn in falten und grübelte verträumt dahin, was sie jetzt am besten machen konnte. Die blonde stand auf und machte sich mit leichtfüßigen Schritten auf den weg zum kafeeautomaten. Dort angekommen befüllte sie sich eine Tasse und nahm sie in die Hände. warmer Kaffee am Nachmittag... igitt aber ihr blieb ja nichts anderes übrig, kurz blickte sie zu der Leiterin, die in der Mitte des pulks saß. Dann ging sie zurück, setzte sich und trank einen schluck von der Flüssigkeit. Sie hob ihren Blick und blickte aus stechend blauen Augen einem Mädchen gegenüber Hallo brachte sie nur heraus und senkte dann wieder den Blick auf die schwarze masse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Die Mensa   Di Jul 08, 2014 11:54 pm

Bella Cabin




» Ihr Blick lag auf Lukas und sie musste grinsen. Sie mochte ihn, als einen der wenigen hier. Das Ian sich umdrehte, bekam sie nicht mit. Aber sie achtete ja auch nicht auf ihn.
,,Doch. Wenn ich das sage, bist du einer.", meinte sie und schaute ihn frech an, dann streckte sie ihm die Zunge raus, dann strich sie auf über seinen Arm, als er den Schmollmund zog: ,,Oh, armer Lukas.", meinte sie gespielt und grinste dann wieder.
Kurz verweilte ihre Hand auf seinem Oberarm, dann nahm sie ihn weg und schaute ihn wieder an.
Als sie sein Kinn hielt und er anfing zu sprechen musste sie lachen: ,,An dir ist nichts mehr seltsam, schließlich starrst du mich schon die ganze Zeit an.", schließlich hatte sie ihn ja losgelassen und sich zurück gelehnt.
Auf seine nächsten Worte schaute sie ihn beleidigt an und verschränkte die Arme vor ihrer Brust: ,,Hey, der Kaffe hat angefangen mich so anzustarren.", verteidigte sie sich: ,,Außerdem willst du mich ja wohl kaum auffressen... oder?", zögernd sah sie ihn an und rutschte ein Stück weg. «

Bei Lukas


Adrian Overlook




» Manchmal fragte er sich echt, was in dem Kopf von Jack vor sich ging. Er schien so... Jack war einfach nur auf die eine Sache fixiert zu sein.
Angewidert schaute er Jack an, als er meinte, dass er gerne das blonde Mädchen bestrafen wollte: ,,Hörst du dir eigentlich selbst zu, wenn du redest?", meinte er und schaute Jack entgeistert an, dann schlug er ihm leicht auf den Hinterkopf: ,,Jetzt besser?", fragte er und grinste ihn an.
Er sollte sich nicht so aufführen, dass wäre besser. Viel besser.
,,Sei froh, dass die Brown das nicht gehört hat. Sonst würde sie dich kastrieren.", meinte er prustend und nahm dann einen Schluck Kaffee.«

Bei Jack



_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 7:30 am

Jack

Er musste lachen, als Adrian im auf den Hinterkopf schlug. Ach man. Das war doch nur ein Spaß! Du müsstest wissen, dass ich nichts mit Kinder´n anfangen würde. Sonst würde ich sofort rausfliegen und dann würdest du nichts mehr von der Welt da draußen mitbekommen. Das meinte er diesmal echt ernst. Das war alles nur um Adrian zu provozieren gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Punkte : 289
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 20
Ort : I am from Austria <3

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 10:01 am



Mia van Inkcalig





» Das Mädchen ließ den dritten Kaffee herunter und warf immer wieder einen Blick auf Aryn, auch während sie redete. Auch warf sie immer wieder einen Blick in die andere Richtung zu Julius und Kiara. Kurz huschte ein Lächeln über ihr hübsches Gesicht.
Als Aryn sagte, dass sie sich schon noch daran gewöhnen würde, zuckte sie mit den Schultern und sah sie kurz an. "W-Wahrscheinlich hast d-du recht...", sagte sie mit eine kurzen Lächeln bevor sie sich wieder zum Kaffee wandte.
Aryn zählte ihre Beschäftigungen auf und sie nickte nur kurz. Sport betrieb sie auch gerne, auch wenn sie in letzter Zeit nicht wirklich dazu gekommen war. Aber so lange könnte sie nicht Zeit vor dem Spiegel verbringen, das war doch bestimmt langweilig...
Als die drei Tassen fertig waren, wandte sie den Blick zu Aryn. "B-Bis bald.", sagte sie kurz und lächelte leicht, dann nahm sie die Tassen und ging zurück zu ihrem Tisch, wo sie sich wieder zwischen Julius und Kiara setzte.
Sie stellte den beiden ihre Tassen hin und hielt ihren Blick auf ihrer eigenen.«


bei Aryn beim Kaffeeautomaten






Claire Descole





» Als sie angesprochen wurde zuckte sie erschrocken zusammen und hob ruckartig den Kopf. Sie sah zu dem Mädchen, das ihr gegenüber saß und sah sie kurz an. Die hatte schon einen Kaffee, sollte sie sich auch einen holen?
Sie entschied sich dagegen und sah weiterhin das Mädchen gegenüber an. "Hi.", antwortete sie und biss sich auf die Lippe. Also sie hatte jetzt zwei Möglichkeiten, die sie jetzt vielleicht durchziehen könnte, je nachdem:
die erste Möglichkeit wäre, dass sie jetzt einfach einem Gespräch davon rannte und sich Kaffee holen ging und vielleicht bei dem Hin- und Rückweg ein bisschen langsamer gehen konnte um Zeit zu gewinnen. Nein.
Sie würde die zweite Möglichkeit in Betracht ziehen, sie würde mit dem Mädchen ganz normal reden und nicht vor dem Gespräch weg laufen. Sie konnte nicht die ganze Zeit vor irgendetwas abhauen, auch jetzt nicht.
"Ich bin Claire. Und du?", fragte sie schließlich leise und hielt ihren Blick auf dem Mädchen. Zwischendurch sah sie immer wieder auf ihre Hände und sie riss sich zusammen, dass sie dieses Mal nicht weglief. Nein, würde sie nicht.
Sie würde jetzt da sitzen bleiben und mit dem Mädchen normal reden. Dazu zwang sie sich jetzt einfach, sie musste es schaffen, in diesem Heim klar zu kommen. «


redet mit Ivy






Lukas von Steinbach





» "Ich bin also nur ein Idiot weil du das sagst?", fragte er immer noch beleidigt und verschränkt erneut die Arme vor de Brust. Doch immer noch war ein freches Blitzen in seinen Augen, was seinen Worten die Ehrlichkeit nahm.
Als sie dann allerdings mit einem gespielten 'Armer Lukas' mit ihrer Hand über seine Arm strich entwich ihm ein erneutes Lachen und er sah sie immer noch gespielt beleidigt an. "Ich bin arm.", meinte er mit einem Lachen in der Stimme.
Als ihre Hand kurz auf seinem Arm verweilte lächelte er sie kurz an.
"Es ist auch außerordentlich schwer dich nicht anzustarren, das sieht man doch sehr gut an Ian, oder?", meinte er belustigt und musste lachen, während er ihr zusah, wie sie sich nach hinten lehnte und beleidigt die Arme vor ihrer Brust verschränkte.
"Genau, der Kaffee ist schuld.", meinte er mit einem belustigten Blitzen in seinen Augen und er sah sie herausfordernd an. Bei ihren nächsten Worten musste er lachen und rückte näher zu ihr hin, seine Augen blitzten frech.
"Ach, da muss ich mich aber schon beherrschen, süß bist du ja.", meinte er mit einem Lachen und lehnte sich auf seinem Sessel zurück, während er sie weiter ansah und ihre Reaktion beobachtete. Seine Augen blitzten nach wie vor herausfordernd.«


spricht mit Bella



_________________
Don't dream of your life, live your dream!


meine Charaktere:

~ Mia van Inckalig - 16 Jahre - single - Kind
~ Claire Descole - 16 Jahre - single - Kind
~ Lukas von Steinbach - 17 Jahre - single - Kind
~ Angelina de la Martinez - 18 Jahre - single - Kind
~ Narea Piccoli - 29 Jahre - single - Betreuer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://conside-manerium.forumieren.de
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 12:46 pm

Valerie Lavie Lamour Voltaire(First Post)

Die junge Frau kam in die Mensa und blieb kurz stehen. Sie musste sich daran gewöhnen, dass so viele Menschen hier in diesem Raum waren, und letztendlich fragte sie sich auch, warum sie sich wieder eingewöhnen musste, denn sie war schon seit über 3 Jahren hier. Sie entdeckte einen Tisch, wo zwei Mädchen (Ivy & Claire) saßen und ging zu ihnen rüber. "Hallo. Ich bin Valerie. Und ihr?", fragte sie und ließ extra ihren kompletten Namen aus, damit sich die beiden nicht überfordert fühlten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 2:37 pm

Das Mädchen beobachtete mich während dem Schreiben. Manchmal war esschwer, einen Buchstaben richtig und fehlerfrei zu kopieren, aber es ging fast einwandfrei und ich war sogar recht schnell fertig. Es sah trotzdem nicht ganz so aus wie in dem Buch. Meine Schrift war geschwungener, weicher... mir gefiel sie besser. Das Buch war ziemlich klobig gedruckt.
Der Gedankengang entlockte mir ein Lächeln und ich schobden Block zu dem Mädchen, welches mich kurz an- und dann wegsah. Mir fiel noch was ei und schnell suchte ich die richtigen Worte zusammen.
Kann ich hier bleiben?
Nun gab ich ihr endgültig den Block zum lesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 8:10 pm




Antonia


Sie wartete geduldig, bis der Junge ihr den Block hinschob. Seine Schrift war ordentlich und leicht geschwungen. Gefällt mir., dachte sie sich und lächelte. Dann schaute sie auf den Block. Nahm sich wieder charmant lächelnd den Stift aus seiner Hand und berührte ihn wieder leicht. Seine Hand war groß und warm. Genau das was sie liebte. Dann Richtete sie ihren Blick wieder auf den Block und schrieb : Das hier ist das Kinderheim und wir sind im Schlosskompelx, also dem Hauptteil des Schlosses. Dann setzte sich kurz ab und lächelte, Ja wir können hier bleiben, bis die Betreuer und wir selbst mit dem Essen fertig sind. Dann schaute sie noch kurz und setzte einen Swinker-Smily dahinter. Sie hoffte, dass er es verstehen würde. Dann schob sie wieder den Block zurück und legte den Stift auf den Block.




schreibt mit Rei


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 8:35 pm

Als das Mädchen den Block sah, lächelte sie. Warum auch immer. War das so lustig, was ich da schrieb? Egal. Als sie den Stift nahm, berührten sich unsere Hände wieder und wieder zuckte ich zurück. Ich hasste Berührungen aller Art. Es war einfach nur Angst.
Sie schrieb etwas und dachte kurz nach. Dann setzte sie noch was dahinter. Ich nahm den Block und übersetzte das ganze. Es lief sogar gut. Doch ich verstand den Sinn des Smileys nicht wirklich. Aber egal. Bis sie mit dem Essen fertig waren. Und dann musste ich gehen? Hm...
Kann ich irgendwo wohnen? Wo keine Menschen sind, die böse sind., schrieb ich und schob den Block rüber.
Diesmal legte ich den Stift schon vorsorglich weg. Ich wollte jede Berührung vermeiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 8:37 pm

Aryn von Goldhorn

Sie verabschiedete sich von Mia mit einem 'Tschüss.' und blieb am Kaffeeautomaten stehen. Gedankenverloren nippte sie am Kaffee und starrte an die Decke. Sie dachte über ihre Familie nach. Alle tot... Hm, hat mir meine Mutter nicht mal erzählt, dass sie auch Kinder mit jemand anderem hatte? Einem Herr Lapin? Glaube schon... Das würde heißen, ich hab Halbgeschwister. Ich glaube, es waren zwei..., ja, es waren zwei, glaube ich, Junge und Mädchen. Der Junge hieß Robin und ist älter als seine Schwester. Seine Schwester heißt Shiara? Nein, sie heißt nur Shira... Ja, genau. Ich glaube, ich habe die beiden sogar schon einmal getroffen! Mein Gott, bin ich vergesslich in letzter Zeit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 8:45 pm




Antonia


Nun war es amtlich. Er wollte von ihr eindeutig nicht angefasst werden. Über ihr schönes Gesicht legte sich ein trauriger Schleier und sie zog den Block noch dicht zu sich. Hmm…wo ist man hier vor "bösen" Menschen sicher? Eine gute Frage, dachte sich Antonia und überlegte. Du musst zu den Betreuern gehen. Die weisen dir ein Zimmer zu, in dem du dann mit einem andern Jungen wohnst. Dort bist du auch ungestört. Ich bin übriges Antonia. , schrieb sie ganz weit unten und klein. Er musste ja nicht drauf reagieren, aber sie wollte höflich sein.



HANDLUNG


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 9:38 pm

Als ich den Stift schon hinlegte, bemerkte ich natürlich den Schleier über ihren Augen. Ich kannte ihn sehr gut. Zu gut. Es war mein eigener Schleier, ein Spiegel meiner selbst. Ich seufzte und wusste nicht genau, was ich machen sollte. Ichmeine... ich hasste Berührungen, aber ich wollte Menschen auch nicht gerade traurig machen. Das lag mir nicht im Sinn. Ich überlegte fieberhaft. Wie machte man einen Menschen glücklich, wenn man kaum redete, Berührungen hasste, Angst vor Menschen hatte und seinen Gegenüber sprachlich nicht verstand?
Ich war etwas überfordert, aber mir fiel etwas ein. Schnell übersetzte ich ihren Text und nickte. Dann nahm ich Stift und Block und malte ordentlich etwas drauf. Es war ein kleiner Plüschbär mit einer Pralinenschachtel. Und obendrüber schrieb ich mit ordentlicher und geschwungener Schrift 'Smile' hin. In englisch und auf japanisch auch. Das riss ich dann etwas zögern aus dem Block und gab es dem Mädchen langsam und lächelnd.
Auf den Block schrieb ich dann noch Danke. Und ich zeigte es ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyle

avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Punkte : 223
Anmeldedatum : 04.06.14
Alter : 19
Ort : irgendwo da hinten

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 9:50 pm




Antonia


Antonia wartete und lächelte, als sie erkannte was der Junge dort malte. Sie musste etwas auflachen und schaute ihn mit ihren wunderschönen Augen. Eigentlich waren sich die beiden sehr ähnlich. Beide sprachen nicht viel und gern und mit den Berührungen hatte auch beide so ihre Probleme. Doch er war noch schreckhafter als Antonia, was sie persönlich erstaunte. Sie hatte immer gedacht, dass sie die schüchternste Person auf Erden war, aber offenbar war das nicht so. Als er ihr den Block mit dem Danke hinschob lächelte sie noch mehr und schaute ihm in die Augen. Ihre Augen leuchtenden freundlich und sie strahlte eine Freue aus, dass sie es selbst kaum glauben konnte. Trotzdem war sie etwas enttäuscht, dass der Junge ihr seinen Namen offensichtlich nicht verraten wollte, aber das musste sie halt einfach so hinnehmen. Sie nahm das Blatt mit dem Bären in die Hand und lächelte wieder. Er war echt süß geworden. Dieser Junge konnte offensichtlich gut zeichnen. Sie schaute ihn an und dieser Blick sagte mehr als tausend Worte.



schreibt mit Rei


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Punkte : 74
Anmeldedatum : 27.06.14
Alter : 21
Ort : Die Butterhölle

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 10:05 pm

Antonia lächelte und als ich ihr das Blatt gab, sah sie mir in die Augen. Die ihren verloren sich praktisch in meinen und ich fürchtete, dass schon wieder ein Mädchen im Begriff war, sich in mich zu verlieben. Bitte nicht... nicht, dass mich das sonderlich gestört hätte. Aber wie gesagt. Ich wollte keine Menschen enttäuschen. Also schluckte ich mrinen Gedankengang runter und sagte nichts dazu. Stattdessen lächelte ich so freundlich wie es ging und dennoch bemerkte ich ihre Trauer. Ich hatte mich nicht virgestellt. Schnell schrieb ich meinen NMen auf den Block und malte eine Gewitterwolke daneben. Denndas war es, was mein Name bedeutete. Gewitter, Donner, Blitz.
Antonia nahm die Zeichnung und lächelte wieder. Ihr Blick war so vielsagend, dass es mir fast schon Angst machte. Aber auch hier zeigte ich nichts davon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 10:51 pm

Bella Cabin




» Ihr Blick lag auf Lukas, als er nach wie vor beleidigt war und musste grinsen: ,,Ja, was ich sage stimmt immer.", erklärte sie frech und zog mit einem Grinsen die Augenbrauen hoch. Wie er, verschränkte sie ebenfalls die Arme vor ihrer Brust.
Als er dann lachte, zog sie erschrocken die Luft ein: ,,Du wirst wohl nicht über mich lachen!", meinte sie und stieß ihn mit ihrem Bein leicht an. Aber ihr Grinsen zeigte, dass sie es nicht so meinte, wie sie sagte. Schließlich wusste sie, dass er nicht über sie lachte, sondern über ihre Wörter. Zumindest hoffte sie das. Nochmal schaute sie ihn an, dann huschte ihr Blick in der Mensa umher. Ian hatte den Blick mittlerweile abgewandt. Besser so. Dann schaute sie wieder zu Lukas und grinste.
,,Du bist arm - oh nein. Dann dürfte ich mich gar nicht mit dir zeigen.", in gespielten Entsetzen riss sie Augen auf: ,,Na du hast Glück, dass du so süß bist.", lachte sie. Doch das Lachen verstummte als er Ian ansprach. Pah!
,,Ian kann mir gestohlen bleiben.", meinte sie und zuckte desinteressiert mit den Schultern. Der Typ sollte gehen wohin er auch immer wollte, solange es nicht in ihrer Nähe war. Ihr Blick wurde für einen Moment härter, aber als Lukas dann weiter sprach, sah sie ihn wieder mit einem Grinsen an.
,,Ich bin süß?", fragte sie. Das war eigentlich das einzige was sie verstanden hatte. Den Rest hatte sie ausgeblendet. «

Unterhält sich mit Lukas


Adrian Overlook




» Er rollte mit den Augen und nahm ein Schluck seines Kaffees, dann war die Tasse leer und er packte sie in die Spülmaschine. Nach seinen ersten Worten, dass er sie bestrafen wollte, hatte er weder Hunger noch Durst. Die Vorstellung, was er mit ihr machen würde, reichte ihn um ihm jegliches Appetit-Gefühl zu verderben. Aber er hatte vorher auch nicht sonderlich Hunger gehabt, nicht seitdem Moment, wo Farina sich von ihm getrennt hatte. Kurz seufzte er und schaute Jack an, als dieser wieder redete.
,,Bei dir weiß man nie.", erklärte er ihm einfach und schaute sich dann wieder in der Mensa um. Wobei sein Blick kurz an Farina hängen blieb. Sie sah traurig aus. Richtig so!, grummelte eine Stimme in seinem Kopf gehässig und er wendete den Blick ab. Adrian wollte nichts schlechtes über sie denken, egal wie sehr sie ihm weggetan hatte.
Seine letzen Worte ignorierte er, sagte nichts dazu, sondern warf ihm einfach nur einen verärgerten Blick zu. Jack hatte doch keine Ahnung, was Leben wirklich bedeutete. Was es hieß alle zu verlieren die man liebte. Wenn man plötzlich alleine war. «

Bei Jack

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ivy

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 64
Anmeldedatum : 15.06.14

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 10:53 pm

Ihre Augen schweiften kurz ab und musterten die kahle wand. Dann heftete sich der Blick auf ihre Tasse und dann wanderte er wieder zu dem Mädchen hinüber, was Ivy gegenüber saß und nun endlich einen Ton herausbrachte. "Hi" sagte sie bloß und verstummte dann wieder. Nun stellte sie sich, wenn auch etwas leise vor....aber es war ein Anfang oder nicht? Ivy nickte langsam Claire also....schöner Name. Ich bin Ivy sprach sie auch nun und setzte ein lächeln auf ihre sinnlichen Lippen. Dann hörte die 17 jährige Schritte, die sich ausgerechnet auf sie und Claire zubewegten. Noch ein Mädchen kam zu den beiden und stellte sich auch vor was ist das hier? Ich dachte ein Heim und keine vorstellungsrunde.... ein leises kaum merkliches seufzen entwich ihrer Kehle und sie wandte sich an die neue schön das zu wissen....Ivy angenehm sie hatte kein besonderes Interesse mit dieser neuen zu sprechen, sie war einfach hereingeplatzt und hatte Claire und sie gestört, eigentlich waren das nebensächliche Dinge, aber Ivy störte soetwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Die Mensa   Mi Jul 09, 2014 11:22 pm

Valerie Lavie Lamour Voltaire

Ein leichtes Lächeln lag auf ihren Lippen, innerlich hätte sie aber Ivy erwürgen können. Ich wollte ja nur höflich sein... Valerie sah sich um. Alles beim alten. Die alte Mensa, die nur einen leichten Tick aufwies, der einigermaßen modern rüberkam. Die gleichen Kinder, die alle was schlimmes durchmachen mussten. Wüsste ich es nicht besser, würde ich sagen, das Leben ist langweilig..., dachte sie gelangweilt und sah auf eine leere Tasse auf einem anderen Tisch.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Mensa   

Nach oben Nach unten
 
Die Mensa
Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Conside Manerium :: Der Schlosskomplex-
Gehe zu: